Banner

Endspurt für das Bürgerbegehren

Offener Brief an die Schwalbacher Bürgerinnen und Bürger.

Endspurt für das Bürgerbegehren „Für ein neues Schulkinderhaus in Schwalbach“


Liebe SchwalbacherInnen,

die Entscheidung der SPD/FDP-Koalition vom 29.06.2017, dass das Teilgrundstück „Am Erlenborn“ kein geeigneter Standort für ein Schulkinderhaus ist, haben wir nicht verstanden und viele von Ihnen auch nicht. Wir hatten in der Stadtverordnetenversammlung am 29.06.2017 öffentlich um Aufschub in dieser Entscheidung gebeten. Leider ohne Erfolg. Deshalb starteten wir unser Bürgerbegehren.

In einer Schlussoffensive sammeln wir hierfür noch bis zum 19.08.2017 Unterschriften an unseren Infoständen für ein neues Schulkinderhaus neben der Geschwister-Scholl-Schule. Wenn Sie also noch unterschreiben möchten, dann besuchen Sie uns noch diese Woche am Marktplatz:

Freitag, den 18.08.2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, den 19.08.2017 von 10.00 bis 14.00 Uhr

Selbst ausgedruckte und ausgefüllte Unterschriftenlisten können Sie gern dort abgeben oder bis zum 21.08.2017 bei den Vertrauenspersonen einwerfen. Aktuelle Informationen hierzu finden Sie weiterhin auf unserer Homepage.

Wir bedanken uns schon heute für 1456 erhaltene Unterschriften. Wir bedanken uns für Ihre offenen Ohren, Ihre spontane Zustimmung, Ihre aktive Unterstützung, aber auch für intensive und kontrovers geführte Gespräche. Viele von Ihnen wurden mehrfach angesprochen, aber Sie haben es mit einem aufmunternden Lächeln ertragen. Ihre Hoffnungen in unsere Bürgerinitiative, Ihr fortlaufendes Interesse an der Anzahl gesammelter Unterschriften und Ihre große Zustimmung, sind für uns wertvolle Erfahrungen und haben uns motiviert. Danke, dass wir viele Schwalbacher Bürgerinnen und Bürger so kennen lernen durften.

Leider scheint eine Einigung im politischen Streit zwischen Wohnraum und Schulkinderbetreuung noch weit entfernt. Wir haben von Beginn an gesagt, für Schwalbach ist beides wichtig. Neue Wohnungen „Am Flachsacker“ sind bereits beschlossen, aber ein neues Schulkinderhaus direkt neben der Schule wurde und wird bis jetzt von der SPD/FDP-Koalition abgelehnt. Wie lange noch?

Wegen der Sommerferien haben viele Bürgerinnen und Bürger unsere Aktionen verpasst. Deshalb bitten wir noch einmal um Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Zustimmung. Je deutlicher das Mandat für ein Schulkinderhaus „Am Erlenborn“ am Ende ausfällt, desto unsinniger erscheint uns ein Bürgerentscheid, der bereits jetzt möglich wäre. Angst davor haben wir nicht, dazu haben wir zu viel Zuspruch von Ihnen erhalten. Ein Bürgerentscheid sollte aber das letzte demokratische Mittel in dieser Frage sein. Ideologische Grabenkämpfe deuteten sich bereits an. Nur eine Eskalation hilft keinem. Nicht den Familien, nicht dem eigentlich guten Miteinander in Schwalbach und auch nicht den jetzt politisch Verantwortlichen.

Unser Wunsch an die Schwalbacher Stadtverordneten ist, dass diese wichtige gesellschaftspolitische Entscheidung gemeinschaftlich verhandelt und zügig auf den Weg gebracht wird. Deshalb laden wir nach dem 24.08.2017 zu Gesprächen ein, um einen Konsens für ein Schulkinderhaus neben der Geschwister-Scholl-Schule zu erreichen. Diesen Auftrag haben wir durch Ihre 1456 Unterschriften bereits erhalten und mit jeder zusätzlichen Unterschrift wird Ihr Mandat dafür noch größer.

Katja Lindenau, Christian Wenske und Mario Brand
(Für die Bürgeriniative „Ja, für ein neues Schulkinderhaus in Schwalbach“)
Schwalbach, den 13.08.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.